Impressum

VR-Crowd.de wird betrieben von:
 
Anschrift VR Crowdinvest Service GmbH
Baseler Str. 10
60329 Frankfurt am Main
Kontakt: http://www.vr-crowd.de
kontakt@vr-crowd.de

Tel: +49 (0) 69 / 2547 413 74 (VR-Crowd Anlegerhotline für Ihre Fragen)
Fax: +49 (0) 69 / 2547 413 90
Vertreten durch: Jamal El Mallouki
Elina Magida
Registereintrag: Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: HRB 111835
Zulassung: Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 GewO,
Aufsichtsbehörde: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Vermittlerregister (http://www.vermittlerregister.info):

Register-Nr. D-F-125-Z1ML-94
USt-Ident-Nummer DE 318240296 

Mitglied der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
Berufsbezeichnung: Finanzanlagenvermittler nach § 34f Abs. 1 GewO; Bundesrepublik Deutschland
Berufsrechtliche Regelungen:
- § 34f Gewerbeordnung
- FinVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage http://www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.
Europäische Online-Streitbeilegungsplattform: Die Europäische Kommission hat unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Europäische Online-Streitbeilegungsplattform eingerichtet. Diese Plattform kann ein Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit aus Online-Verträgen mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen nutzen. Hierzu muss er ein Online-Beschwerdeformular ausfüllen, das unter der genannten Adresse erreichbar ist.
Schlichtungsstelle: Wir sind verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren von dieser Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen:

Deutschen Bundesbank
Schlichtungstelle
Postfach 11 12 32
60047 Frankfurt am Main

www.bundesbank.de/schlichtungsstelle 
 
 

Sie haben Fragen?

069 / 2547 413 74

Newsletter-Anmeldung

Glossar

Kommunalanleihe

Gemeinden, auch Kommunen genannt, haben neben der klassischen Kreditaufnahme bei einer Bank oder dem Bürgerkredit die Möglichkeit sich über Anleihen (ähnlich wie Bundesschatzbriefe) Kapital zu beschaffen. Kommunalanleihen sind in Deutschland recht selten, da sie sich erst ab einem sehr hohen Anlagebetrag für die Gemeinde rechnen.


Alle Begriffe